Sie sind hier:

Das 1. Jugendparlament Gröpelingen wurde gewählt

Auf dem Foto sieht man das 1. Jugendparlament Gröpelingen

Am 24.4.2015 haben wurde das 3. Jugendparlament Gröpelingen unter reger Teilnahme der Schülerinnen der Oberschulen des Stadtteils gewählt. Wahlberechtigt waren alle Jugendlichen, die ihren Wohnsitz in Gröpelingen haben und im Alter zwischen 13 und 19 Jahren sind.

Gewählt wurden 8 Jugendliche: Aischa Altunc, Yahya Aydin, Hüseyin Demir, Felix Engler, Elvis Idrizaj, Dennis Konopko, Ulas Koc und Senihad Sator.

Dennis Konopko ist auf eigenen Wunsch zwischenzeitlich aus dem Gremium ausgeschieden, dafür hat Rebecca Engler nach längerer Ortsabwesenheit wieder zum Gremium gefunden.

Auf dem Weg zu einem Jugendparlament Gröpelingen

Auf dem Bild sieht man das Logo vom Beirat Gröpelingen

Der Stadtteilbeirat Gröpelingen setzt in seiner kommunalpolitischen Arbeit seit vielen Jahren einen Schwerpunkt auf die Belange der jungen Menschen im Stadtteil. Die OrtspolitikerInnen wollen nicht nur über diesen Personenkreis sprechen, sondern mit ihm. Ziel ist die Einrichtung eines Jugendparlaments, das selbständig in jugendpolitischen Fragen arbeiten soll.

Auf dem Foto blickt man in eine Sitzung des Jugendbeirates

Eine erste Informationsveranstaltung für junge Menschen hat im April 2008 im Ortsamt West stattgefunden. Im Vorfeld wurden junge Menschen aus Gröpelingen und Oslebshausen, die Lust haben, sich an kommunalpolitischen Entscheidungsprozessen zu beteiligen, über Schulen und Stadtteileinrichtungen, mit Flyern und Plakaten gesucht und eingeladen an dieser Veranstaltung teilzunehmen. 25 sehr engagierte Jugendliche sind gekommen und ziemlich bald ging es ganz konkret um die Initiierung eines Gröpelinger Jugendbeirates. Dabei wurde über den Tellerrand in andere Stadtteile geguckt, um zu sehen, wie es andere gemacht haben.

Ein Bild vom Flyer: Jugendparlament Gröpelingen

Danach haben die Jugendlichen sich Gedanken gemacht, welche Anforderungen sie selbst an einen Jugendbeirat haben und wie das auf einen Nenner mit den Vorstellungen des Beirates Gröpelingen gebracht werden kann. Schließlich wurde eine Satzung für den Jugendbeirat Gröpelingen ausgearbeitet, der anschließend ausführlich mit dem Beirat diskutiert wurde. Die Geschäftsordnung des Beirates Gröpelingen muss nun dem Ganzen noch angepasst werden.

Ein Bild vom Poster: Jugendparlament Gröpelingen

Offiziell hat der Beirat Gröpelingen der Einrichtung eines Jugendparlament Gröpelingen anlässlich einer öffentlichen Beiratssitzung am 18. Mai 2010 zugestimmt. Am 03.03.2011 hat die Wahl des 1. Gröpelinger Jugendparlaments stattgefunden. Damit hat der Stadtteil Gröpelingen (inkl. Oslebshausen)das erste Mal eine Jugendvertretung gewählt.

Weitere Information über Jugendbeteiligungen in Bremen

Noch Fragen?

Dann wendet euch an:

Ingo Wilhelms
Ortsamt West - Stadtteilmanagement
Tel: 361-89209
Mail: ingo.wilhelms@oawest.bremen.de

Weitere Infos

Pressemitteilungen
Weser Report vom 02.03.2011 (pdf, 619.9 KB)
Weser-Kurier vom 24.02.2011 (pdf, 663.3 KB)
Bremer Anzeiger vom 23.02.2011 (pdf, 221.6 KB)
Weser-Kurier vom 07.02.2011 (pdf, 544.3 KB)
Weser Report vom 06.02.2011 (pdf, 344.3 KB)
Weser-Kurier vom 03.04.2008 (pdf, 207.6 KB)
Weser Report vom 06.04.2008 (pdf, 231.7 KB)
Weser-Kurier vom 17.04.2008 (pdf, 261.3 KB)
Weser-Kurier vom 29.05.2008 (pdf, 94.1 KB)